Documentation

Image: Projectpicture for industry insurance

Modernization of an insurance software

Erweiterung der Versicherungs-Software um Gefahren-Daten, Versorgung des Data-Warehouse mit zusätzlichen Informationen, Erweiterung der vorhandenen Schnittstellen. Von der PTA durchgeführte Tätigkeiten: Datenmodelländerungen, Schnittstellen-Ergänzungen, Erstellung zahlreicher Berechnungsfunktionalitäten, Datenmapping, Modernisierung vorhandener Komponenten. Technisch: Oracle-DB, Neuentwicklung und Anpassung von Packages, Entwicklung von Dialogmasken, technische Stammdatenübernahme.

Read more...
Image: Projectpicture for industry banking

Securities processing system

Die zurzeit eingesetzte Software ist in die Jahre gekommen und soll durch eine Neu–Entwicklung ersetzt werden. Die neue Software–Lösung bietet dem Anwender optimale Prozessunterstützung bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Damit kann die Erfassung von Effekteneinreichungen effizienter und damit zeitsparend erfolgen. Die PTA erstellt das DV–Konzept, implementiert die Anwendung inklusive Qualitätssicherung, migriert die Altdaten und unterstützt bei der Inbetriebnahme.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

ARENA

Die zurzeit eingesetzte Software–Lösung erfüllt nicht mehr die aktuellen Anforderungen. Das begründet sich durch Veränderungen in den Prozessen, durch neu entstandene Produkte sowie regelmäßige Änderungen gesetzlicher Vorgaben. Die PTA übernimmt die Neu-Entwicklung der Anwendung, dazu zählen: Beschreibung der fachlichen Anforderungen, technische Konzeption, Umsetzung, Qualitätssicherung, Migration der Altdaten, Inbetriebnahme. Die neue Software–Lösung basiert auf der Service–orientierten Architektur und setzt fachliche Funktionen im Backend als Micro-Services um. Das Frontend ist für die Visualisierung der Informationen zuständig. Zudem existiert eine Vielzahl an Schnittstellen, die größtenteils filebasiert sind.

Read more...
Image: Projectpicture for industry Consulting

Computer system validation of a document management system

Im Rahmen der Managementsystem-Zertifizierung nach ISO 13485 ist u.a. die Validierung aller (Software)-Werkzeuge gefordert, wenn diese zum Produkt oder der technischen Dokumentation beitragen. Ein zentrales IT-System ist dabei das Dokumentenmanagement-System. Dabei gilt es sicherzustellen, dass Vorgabedokumente, Vorlagen und Nachweise fehlerfrei erstellt, geprüft, freigegeben und aufbewahrt werden können. Zudem müssen die grundlegenden Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit erfüllt sein. Die PTA verantwortet das Gesamtprojekt, inklusive der Planung, der Durchführung und des Abschlusses der Validierung sowie der Nachverfolgung der offenen Punkte für den Hersteller.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Creation of a BPM handbook

Die PTA unterstützt den Kunden bei der Erstellung eines BPM–Handbuchs. Dieses soll in die entsprechende Community auf der Social–Intranet–Plattform eingebettet werden um häufige Fragen, die Mitarbeiter haben könnten, zu beantworten. Ein Mitarbeiter der PTA beteiligt sich mit seiner Prozessmanagement–Expertise und wirkt bei der Strukturierung und Formulierung verschiedener Handbuch-Artikel mit. Als BPM–Suite setzt der Kunde seit Kurzem die Cloud-Software Symbio in der Web-Edition aus dem Hause Plötz und Zeller ein. Als Teil eines Vorprojekts wurden alle Unternehmensprozesse dorthin migriert. Die Ausarbeitung der Artikel erfolgt mit Hilfe von Produkten der Office-Suite und einer SharePoint–Dateiablage. Bei der Intranet-Plattform handelt es sich um eine COYO Cloudlösung.

Read more...