Image: Projectpicture for industry building and construction

Digital Transformation of Business Processes – Analysis, Preparation, Piloting

Im Rahmen dieses Projektes werden zum einen einzelne bestehende Geschäftsprozesse sowie die unterstützenden IT-Systeme im Bereich des Baustoffhandels untersucht und jeweils ein Prozessreifegrad zugewiesen. Darauf basierend werden Verbesserungspotenziale in den Prozessen sowie den IT-Systemen aufgezeigt, lang- und kurzfristige technische und organisatorische Maßnahmen zu deren Realisierung vorgeschlagen und ggf. umgesetzt. Die PTA übernimmt dabei den Part des Analysten und Moderators in Zusammenarbeit mit den internen Experten des Kunden. Neben den allgemeinen Beobachtungen wird dabei spezifisch der im Bereich Tiefbau neu eingeführte Pricing-Prozess untersucht und ggf. verbessert und angepasst.

Read more...
Image: Projectpicture for industry mechanical and plant engineering

Creating, enhancing and maintaining a product configuration tool

Der Kunde produziert und verkauft individuell konfigurierbare Maschinen. Die Erstellung einer solchen Konfiguration aus verschiedenen baulichen Bestandteilen unterliegt technischen Abhängigkeiten und Restriktionen. Um den Verkäufer und das Order Management zu unterstützen, wird eine globale Excel-Applikation entwickelt, die diese Abhängigkeiten abbilden kann und eine Preisberechnung der individuell konfigurierten Maschine ermöglicht.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

Functional enhancement and optimization of campaign planning

In einem international agierenden Handelsunternehmen wird die zentrale Anwendung zur Planung, Steuerung und Nachbetrachtung von Werbeaktionen um neue fachliche Funktionalitäten erweitert. Weiterhin werden existierende Geschäftsfunktionen optimiert. Hierbei werden u.a. diverse wirtschaftliche Kennzahlen angepasst, indem diese bisher auf Bruttobasis ermittelten Zahlen auf eine Berechnung mit Nettogrundlage umgestellt werden.

Read more...
Image: Projectpicture for industry traffic / transport / logistics

Evaluation module for central settlement

Konzeption und Implementierung einer Anwendung zur zentralen Abrechnung aller Leistungen eines Werttransportunternehmens mit dem Schwerpunkt "Bargeldlogistik". Die abzurechenden Leistungen werden auf Basis der Informationen aus dem Leistungsverzeichnis (vgl. Projekt-ID 3402) sowie der Daten aus den operativen Systemen ermittelt und bepreist. Die Übernahme der operativen Daten kann in flexiblen Zeiträumen (täglich, wöchentlich, monatlich) erfolgen, sodass eine ggf. erforderliche Prüfung und Klärung zeitnah erfolgen kann und Belastungsspitzen zum Ende der Abrechnungsperiode (Monat) vermieden werden. Nach Aufbereitung und Validierung werden die Daten zur Fakturierung an das SAP-Modul SD weitergeleitet.

Read more...