Image: Projectpicture for industry trade

Retail-Salesplanning

Der global aufgestellte Kunde betreibt seit vielen Jahren eine softwaregestützte Planung von Werbeaktionen, die das Erfassen, Prüfen und Auswerten vereinfacht. Die sich ändernden globalen und regionalen Prozesse sowie die Änderungswünsche der einzelnen Abteilungen führen zu komplexen Anforderungen an die Applikation. Die PTA ist für alle Projektarbeiten inklusive Projektleitung, Business Analyse, Architektur, Entwicklung und Qualitätssicherung verantwortlich und arbeitet mit deutschlandweit verteilten Teams. Dieser Release befasst sich thematisch mit der Anpassung der Applikation an den Beschaffungsweg, einer Vereinfachung des Berechtigungssystems sowie priorisierten Änderungswünschen und Fehlern.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

Service and database synchronisation

Ziel des Projekts ist das Erarbeiten von Lösungsalternativen für das regelmäßige Importieren von Daten verschiedener Webservices in eine Zieldatenbank des Kunden. Die Lösungen sollen einfach erweiterbar sein, sodass jederzeit mit wenig Aufwand neue Webservices angebunden werden können. Zum Einen entwickelt die PTA hierfür einen Prototyp auf Grundlage von Spring-Boot. Zum anderen werden die Datenimporte mit einem ETL/ELT-Werkzeug (Apache-Nifi) implementiert. Während die Spring Boot Applikation individuelle Aspekte eines Webservices, z. B. die Transformation von Daten in ein einheitliches Format in einzelnen Java-Klassen abbildet, werden diese in einem ELT/ELT-Werkzeug auf einer grafischen Oberfläche in einzelnen Schritten (Prozessoren) konfiguriert.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

Production and enrichment for product data of an online store

Der Kunde möchte durch eine System– und Software–Neuentwicklung unabhängig von einer Drittanbieter Software zur Datenversorgung werden. Sowie eine Systemlandschaft zur Produktdaten–Produktion und Anreicherung realisieren. Das System soll auf Basis von Java Microservices in der AWS entwickelt werden und Daten für weitere interne Anwendungen bereitstellen. Die PTA unterstützt hierbei durch Beratungs– und Entwicklungstätigkeit.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

SAP Retail upgrade to EHP8

Die Schwerpunkte liegen neben den Basisaufgaben für die Prepare– und Upgrade–Phase vor allem auf den Tests der bereits genutzten Funktionsbereiche, die integrativ mit den Filialwarenwirtschafts–, Lagerverwaltungssystemen sowie mit den Lieferanten– und Landesgesellschaftsportalen verbunden sind. Für die Testkoordination und Aktualisierung der Dokumentation wird der SAP Solution Manager mit der Test–Workbench eingesetzt, über dessen Service Desk auch die Fehlermeldungen bearbeitet werden.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

Mobile Data Entry in the Store Replenishment Process

Die PTA hat die Aufgabe eine technische Lösung zu erarbeiten und umzusetzen, um Mitarbeiter einer Einzelhandelskette bei der Nachschubversorgung zu unterstützen. Der Kunde wird dadurch in die Lage versetzt, in den Filialen mittels eines mobilen Datenerfassungsgeräts Produkt-Barcodes zu scannen, mit Bestellinformationen anzureichern und papierlos über Web Services an das zentrale Backoffice zur Weiterverarbeitung zu übertragen.

Read more...
Image: Projectpicture for industry trade

Oracle Migration

Ziel des Projektes ist es, die Performance und Security für die Bereitstellung von Daten fürs eCommerce zu verbessern. Dafür wird eine bestehenden Oracle 12c Datenbank mit ETL Prozessen auf einen neuen Linux Server mit Oracle 19c Standard migriert. Im ersten Schritt werden die bestehenden etwa 4000 Datenbankobjekte und ETL Prozesse analysiert und dokumentiert. Anschließend wird die bestehende ETL Steuerung im Cognos Datamanager durch eine in Python programmierte Logik in Apache Airflow ersetzt. Für die folgenden Transformationsprozesse werden in Oracle Views auf die Daten erstellt und die Datenbereitstellung im Webshop getestet.

Read more...