Individual software further development

Home/References/Knowledge-base/Individual software further development
Image: Projectpicture for industry energy

Conversion of booking processes to another ERP system

Im Rahmen der Implementierung eines weiteren ERP-Systems beim Mutterkonzern müssen die Buchungsprozesse für spezifische Buchungskreise umgeleitet werden. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse eines Energiehandelunternehmens dahingehend erweitert, dass Buchungen für einzelne Buchungskreise der Konzernschwestern ab einem individuellen Datum mit den für das neue ERP-System relevanten Stammdaten generiert und auch an dieses gesendet werden.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Automation of booking processes of an energy trading company

Auf Basis der bereits implementierten Buchungsprozesse für einen Mandanten in Deutschland werden für ein Energiehandelsunternehmen die Prozesse auch für einen Mandanten in Österreich automatisiert. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse dahingehend erweitert, dass die Buchungen intern erzeugt und anschließend ans ERP-System übergeben werden. Neben der Implementierung der Buchungsprozesse, muss auch der Stammdatenaustausch angepasst werden, dass alle buchungsrelevanten Daten zur Verfügung stehen.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Billing of alarm services

Ein Energiehandelsunternehmen erweitert das eigene Portfolio um die Verwaltung und Abrechnung von Alarmservice-Dienstleistungen. Es sollen in erster Linie die Alarmanlagen der Gesellschaften des Mutterkonzerns, aber auch Kunden außerhalb des Konzerns abrechnungstechnisch betreut werden. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse dahingehend erweitert, dass eine monatliche Abrechnung auf Basis der angefallenen Einsätze buchhalterisch erfasst wird. Als Beleg sollen sowohl entsprechende Einzelabrechnungsdokumente als auch Sammeldokumente erzeugt und versendet werden.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Interface and process redesign for the integration of a new portfolio management system

Bedingt durch die Ablösung des im Einsatz befindlichen Portfoliomanagementsystems (PFM) eines Energiedienstleisters durch ein neues PFM, wird im Rahmen dieses Projektes die bereits etablierte Schnittstelle zu der zentralen Stammdatenapplikation den neuen Strukturen angepasst. Hierbei wird die gesamte Prozesskette, beginnend mit dem Datenabzug der Rohdaten aus der dem PFM zugrunde liegenden Oracle-Datenbank, bis hin zur Transformation der Rohdaten in die Strukturen der zentralen Stammdatenapplikation analysiert und redesigned bzw. neu implementiert.

Read more...
Image: Projectpicture for industry insurance

Extension of a web application for the administration of tariff bases of a private health insurance

Eine bestehende Webanwendung zur Verwaltung von Tarifdaten von Lebensversicherungen wird um die Daten der privaten Krankenversicherung ergänzt. Hierzu müssen Eingabemasken, Datenvalidierungen und Export-Funktionen erstellt werden. Über das System werden durch die Fachabteilung alle Daten verwaltet, die der Rechenkern der privaten Krankenversicherung für die Berechnung der Versicherungsbeiträge sowie weiterer Prozesse wie z. B. Beitragsrückerstattungen benötigt.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Support for administrative applications in the power station (2014)

Betreuung und Weiterentwicklung von ca. 30 bestehenden Verwaltungsanwendungen eines Kraftwerkes sowie des internen Standard-Entwicklungsrahmens. Die Applikationen unterstützen die Bereiche Zugangsverwaltung, Personendatenverwaltung, Wachbericht, Bereitschaften, Verbandbuch, Essensbestellung. Diverse Schnittstellen zwischen den Individualsystemen sowie Kernsystemen des Kraftwerkes werden ebenfalls entwickelt, betreut und teils überwacht.

Read more...