Iterative procedure

Home/References/Knowledge-base/Iterative procedure
Image: Projectpicture for industry services

Processdefinition for migration of laboratory information systems

Im Rahmen einer strategischen Marktausrichtung möchte der Kunde etwa 1500 installierte Altsysteme in ein neues Laborinformationssystem migrieren. Die durchschnittliche Migrationsdauer zu Beginn des Projektes beträgt mehr als 12 Wochen. Die Dauer eines einzelnen Migrationsprozesses lässt sich im Vorfeld jedoch kaum bestimmen. Ziel des Projektes ist daher die Erarbeitung und Prototypisierung eines werkzeuggestützten Migrationsprozesses, der die Migrationszeiten um mindestens 30 % kürzt und außerdem eine generelle Vorhersagbarkeit ermöglicht. Dazu führt die PTA die Informationserhebung und die Konzeptionierung aus fachlicher und architektonischer Sicht durch, und entwickelt einen Prototypen für den werkzeuggestützten Migrationsprozess.

Read more...
Image: Projectpicture for industry energy

Product Owner for contact master data module

In dem modulbasierten System existieren viele verschiedene Module, die allesamt eine Kontaktdaten-Verwaltung benötigen. Dieses Kontaktstammdaten-Modul vereint somit alle Funktionalitäten, die für die Verwaltung von Kontakten (interne und externe Personen, Unternehmen) und die Umsetzung der DSGVO-Funktionen notwendig ist. Die PTA schreibt als Product Owner das Fachkonzept und erstellt die zugehörigen User Stories, die die Umsetzung vorbereiten.

Read more...
Image: Projectpicture for industry banking

ETF standardization

In der bestehenden Webanwendung zur Marktgerechtsheitsprüfung werden bereits implementierte Importschnittstellen und Berichtsfunktionen einem Standard angepasst. Zusätzlich wird die Möglichkeit geschaffen, neue Indexanbieter zu erfassen. Dieses schafft dem Anwender die Option, neue Importschnittstellen und Berichte für ETF-Kursdaten (ETF = exchange-traded fund) selbst anzulegen und die Berichte bei Bedarf zu konfigurieren. Ziel ist es, Kapitalverwaltungsgesellschaften mit geprüften Wertpapierkursen zu versorgen.

Read more...